Spinnstube in der Gildestube

An einem kühlen Herbstabend fanden sich ein einige Damen der LTG zusammen, um eine erste Spinnstubenstunde in der Gildestube zu verbringen. Auch zwei engagierte Herren hatten sich hierzu eingefunden.

Früher war die Spinnstube der Treffpunkt der unverheirateten Mädchen im Dorf, wenn es kalt wurde und die Felder abgeerntet waren. Man traf sich mal bei der einen, mal bei der anderen, um die Aussteuer zu vervollständigen oder auch defekte Dinge wieder instandzusetzen. Es wurde neben der Arbeit gesungen oder auch Geschichten erzählt. Das war der Vorgänger von WhatsApp und Facebook. Am späteren Abend kamen dann die jungen Männer hinzu. Eine halbwegs heimliche Möglichkeit eine Beziehung anzubahnen.

In der Gildestube wurde zunächst besprochen, welche handwerklichen Tätigkeiten – Strümpfe stricken, Fransen knüpfen oder Strumpfband sticken – gewünscht sind und welche Materialien hierfür benötigt werden. Marlene Aschenbach und Monika Fatum leiteten die Interessierten bei den ersten Schritten an.

Alle freuen sich auf ein Wiedersehen beim nächsten Termin am 27. Oktober 2020 um 19:30 Uhr in der Gildestube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.